Kleine Winter-Wanderung zum Moor am Anfang des neuen Jahres

Auf geht es gleich im neuen Jahr wieder einmal am Mittwoch, 24. Januar 2018 zum Bad Meinberger Moorstich „Stinkebrink“ entlang der Moormeile und des blauen Yoga-VitalWanderWelt-Rundweges. Start und Ziel ist der Brunnentempel im Historischen Kurpark. Los geht es von dort um 14.00 Uhr. Diesmal handelt es sich um eine kleine Winter-Wanderung, bei der man den Meinberger Schatz, das Moor, einmal kennenlernen kann. Das Moor ist eine ganz besondere Landschaft, die in jeder Jahreszeit ihre mehr oder minder versteckten Reize hat: wogendes Wollgras, fleischfressender Sonnentau und glitzernde Eistropfen.

Nur 1 mm jedes Jahr wächst das Moor, sodass dem Besucher bewußt wird, wie leicht diese einzigartige Landschaft zerstört werden kann und wie wichtig es ist, sorgsam mit diesem Heilschatz der Natur umzugehen.

Mag der „Stinkebrink“ seinen Namen zu Recht tragen, so ist es doch gerade der Schwefel, der zur besonderen Heilkraft beiträgt. Von sehr großem Interesse ist stets die sehr alte, aber immer noch funktionstüchtige Borsig-Mammut-Pumpanlage im Moormaschinenhaus. Auf dem Rückweg der etwa 5 km langen Strecke ist eine Einkehr geplant.

Der Kostenbeitrag beträgt 5 €, ist allerdings mit der Gäste- bzw. Einwohnerkarte frei.