Neu im Programm des Heimatvereins Bad Meinberg: Kräuter-Führung im Moor.

Der Heimatverein Bad Meinberg e.V. lädt zu Kräuter-Führungen im Moor ein. Es handelt sich dabei um eine neue Unternehmung. Drei Führungen dieser Art sind in diesem Jahr vorgesehen. Los geht es jetzt am Donnerstag, 12. April 2018 (15.00 Uhr) mit einem Spaziergang durch das Bad Meinberger Moorgelände „Stinkebrink“. Zu erreichen ist der Moorstich vom Bad Meinberger Busbahnhof aus. Gegenüber vom Busbahnhof befindet sich die Straße „Auf der Heide“, die dann nur bis zum Endpunkt (Eingangstor des Moorstichs) weiter zu gehen oder zu befahren ist.
Die interessierten Teilnehmer treffen sich kurz vor 14.45 Uhr am Eingangstor des Moorstichs. Der Kostenanteil beträgt 7,00 Euro pro Person. Unter fachkundiger Anleitung lernen die Teilnehmer (Heil-) Kräuterpflanzen kennen, die im und am Moor wachsen. Welche Pflanzen den heimischen Speiseplan erweitern können, erfahren die Teilnehmer ebenfalls. Des Weiteren werden wichtige Informationen zu den wertvollen Inhaltsstoffen der Pflanzen vermittelt und wofür diese Pflanzen bis heute zur Gesunderhaltung eingesetzt werden können.
Wildwachsende Kräuter können heilend auf Körper, Geist und Seele wirken und das Energiesystem unterstützen. Kräuter können zum Kochen verwendet werden, Speisen verfeinern und ihnen ein besonderes Aroma geben. Sie sind auch reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Je nach Kräuterart können sie als Gemüse, Tee oder Salat zubereitet werden.