Vortrag über die „Imkerei und Bienen“ am 15.05.18 beim Heimatverein Bad Meinberg

Was gibt es alles zum Bienenvolk zu berichten? Welche Arbeiten verrichtet ein Imker? Wie wird Honig hergestellt? Diese und ähnliche Fragen werden bei dem Vortrag zum Thema „Imkerei und Bienen“ am Dienstag, 15. Mai 2018 (19.30 Uhr) im Bad Meinberger Quality Hotel Vital „Zum Stern“ (Brunnenstr. 84) behandelt. Es referiert das HV-Mitglied Ernst-Friedrich Hünefeld.

Der Eintritt beträgt 5,00 Euro, ist allerdings mit der Gäste- oder Einwohnerkarte frei.

Albert Einstein sagte mal: „Wenn die Honigbiene ausstirbt, dann stirbt auch der Mensch!“ An dieser Aussage kann man erkennen, dass die Biene eine große Rolle für das ökologische Gleichgewicht spielt.
Die Welt der Honigbiene war schon immer eine Attraktion und von großem Interesse für den Menschen. Wer kennt nicht das Summen an sonnigen Tagen, wenn die Bienen unterwegs sind. Aufmerksam wird ihr Sammeln von Pollen und Nektar beobachtet. Schon in der Antike wusste man die Bienen und ihre Produkte hoch zu schätzen.
Zu den Kapiteln das Bienenvolk, die Gewinnung des Honigs, das Nahrungsmittel Honig, die verschiedenen Honigsorten und vieles mehr wird der Vortragende berichten.