Mit dem Heimatverein Bad Meinberg auf Spurensuche:

Der Heimatverein Bad Meinberg lädt zu einer Denkmals-Wanderung im Innenbereich Bad Meinbergs auf Donnerstag, den 29. März 2018 (14.00 Uhr) ein. Treffpunkt ist um 13.45 Uhr am Brunnentempel im historischen Kurpark. Von hier aus wird gestartet.  Es wird ein Kostenbeitrag von 5,00 Euro p.P. erhoben. Inhaber einer Gäste- oder Einwohnerkarte sind frei. Im Anschluss ist eine Einkehr geplant. Auf der Wanderstrecke, die etwa 4,5 km umfasst, befinden sich um die 20 Denkmäler, die jeweils aufgesucht und näher erläutert werden. Es handelt sich hierbei um die bisherige erweiterte Wanderstrecke I (Denkmäler im Innenbereich Bad Meinbergs), die nun zusammen mit der erweiterten Wanderstrecke II (Denkmäler im Außenbereich Bad Meinbergs) den neuen Bad Meinberger Kultur-Erlebnis-Pfad bildet.

Denkmäler sollen in der Regel an Persönlichkeiten oder an geschichtliche Ereignisse erinnern. Denkmäler haben aber oft auch eine eigene Geschichte. Bei den hier auf der Strecke befindlichen Denkmälern handelt es sich um offizielle öffentliche Denkmäler (z.B. historischer Kurpark, Brunnenpavillon und Logiehaus, Kurhaus „Zum Stern“, ev.-ref. Kirche), die in der Denkmalliste eingetragen sind, und um nicht offizielle Denkmäler, die der Heimatverein Bad Meinberg aber für das Geschichtsverständnis von Bad Meinberg und wegen der kulturellen Bedeutung für wichtig erachtet z.B. Brunnen, Skulpturen, Plastiken, Turmstumpf, Landschaftsbiotop, Werre-Quelle, die Keimzelle Bad Meinbergs (Meierhof – Erichs Hof – Kochs Hof) und viele andere.