250 Jahre Kurpark  –   Das Herzstück Bad Meinbergs

Das Jubiläumsfest mit buntem interaktiven Familien- u. Kinderprogramm, Führungen, Ausstellung, ökumenischem Gottesdienst, Kurmusik (Ensemble Intermezzo), szenischen Darstellungen (Fürstin Pauline und der Badearzt; zahlreiche Personen flanieren und wandeln in historischen Kostümen, Picknick, Lesung – AG Blombergerland), Nordic-Walking-Aktionen, Jazz- u. Tanzmusik (Jazz four fun), Kurparkbeleuchtung (Lampions-Aktion) und zahlreichen Ständen.

Samstag, 01.09.2018 (14.00 bis 22.00 Uhr)  – Eintritt frei

 

INFO:

links551Der Historische Kurpark von Bad Meinberg ist 1768 als barocker Park mit geometrisch verlaufenden Wegen und Hecken angelegt worden, bis der Park 1785 mit landschaftsparkähnlichen Elementen umgestaltet wurde. Diese Umgestaltung wurde 1820 vollendet. Seitdem ist der Kurpark ein Landschaftspark mit barocken Elementen. Der in diesem Jahr 250 Jahre alt werdende Historische Kurpark ist nicht nur das Herzstück des Bades mit dem Brunnentempel, Ballhaus und den Logierhäuser „Stern“ und „Rose“ der später entstandenen Parkanlagen (Kurpark Berggarten 1928 – 1931, Kurpark am See 1952 – 1954 und Länderwaldpark Silvaticum 1960 1962), sondern auch Standort der heilkräftigen Mineral- und Kohlensäuregasquellen im ältesten Heilbad in Ostwestfalen-Lippe mit einer über tausendjährigen Orts- und mehr als dreihundertjährigen Badgeschichte. Bad Meinberg war und ist bekannt und geprägt durch das historische Ensemble des Parks mit den dazugehörigen Gebäuden. Das Antlitz des Parks ist auch nach einer 250-jährigen Kurort- und Kurparkgeschichte so erhalten geblieben. Damit stellt der Park eine landschaftsparkähnliche Barockanlage dar, an dessen Erhaltung als Kulturdenkmal aus wissenschaftlichen, künstlerischen und geschichtlichen Gründen ein öffentliches Interesse besteht. So wurde der Kurpark als Gesamtanlage mit dem Brunnenpavillon und dem Logierhaus 1984 in die Denkmalliste eingetragen und 1996 ein Parkpflegewerk erstellt. Trotz vieler Wandlungen und baulichen Entwicklungen ist bis heute die charakteristische Form des Parks erhalten geblieben: Quadratischer Grundriss mit einem alleeförmigen, baumbestandenen Wegekreuz, in dessen Schnittpunkt sich der Brunnentempel befindet, und ein großer Teil des alten Baumbestandes mit Einzelbäumen, Baumreihen und Baumgruppen.

 

Heimatverein Bad Meinberg e.V.                                                                                   (Stand: Mai 2018)

Programm-Entwurf

Jubiläumsfeier „250 Jahre Historischer Kurpark Bad Meinberg“ und „15 Jahre Nordic-Walking-Zentrum Bad Meinberg“

14.00 – 15.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst

15.15 – 18.15 Uhr Kurparkführungen und Nordic-Walking-Programm
15.15 Uhr – 16.15 Uhr „Parkpflegewek Bad Meinberg“ mit Dipl.-Ing. Halke Lorenzen
16.15 Uhr – 17.15 Uhr „Botanische Führung“ mit Gerd Haut
17.15 Uhr – 18.15 Uhr „Englischer Landschaftsgarten mit barocken Elementen“   mit Ulrike Jodeleit

15.30 – 18.30 Uhr Kurmusik (früher und heute) mit szenischen Darstellungen
15.30 – 16.15 Uhr Kurmusik mit dem Ensemble „Intermezzo“ (Ltg. Dr. W. Martin)
16.15 – 16.30 Uhr Dr. Trampel und Fürstin Pauline im Gespräch   (Frank Alexander und Cornelia Müller-Hisje)

16.30 – 17.15 Uhr Kurmusik mit dem Ensemble „Intermezzo“
17.15 – 17.45 Uhr Mitglieder der AG Blomberger Land wandeln, gestikulieren und Tanzen in historischen Kostümen
17.45 – 18.30 Uhr Kurmusik mit dem Ensemble „Intermezzo“

15.30 – 18.30 Uhr Interaktives Familien- und Kinderprogramm (u.a. sind angedacht😊    Kinderschminken   Kinder-Yoga   Malen für und mit Kindern   Kinder-Theater    Fahrten mit der historischen Feuerwehr um den Kurpark    Blumenbeet-Aktion   Aktion Kräutergarten    Lampions basteln für die Kurparkbeleuchtung

19.00 – 22.00 Uhr Kur-, Tanz- und Jazz-Musik (mit humoristischen Einlagen)     mit der Jazz-Band „Jazz four fun“

20.30 – 22.00 Uhr Kurparkbeleuchtung

mit002Die Veranstaltung findet im Kurpark und in der Musikmuschel (bei schlechtem Wetter im Kurgastzentzentrum und Kurtheater) statt.

Rd. um den Brunnentempel auf dem Brunnenplatz sind Info-, Mitmach-, Verkaufs-, Imbiss- und Getränkestände vorgesehen.

Eine Outdoor-Ausstellung über die Historie des Bades und des Kurparks ist am Kurgastzentrum geplant. Am HV-Stand werden Becher zum Heilwasser trinken Im Kurgastzentrum und Moorschnaps angeboten.

Das Nordic-Walking-Zentrum Bad Meinberg bietet zahlreiche Aktivitäten und Informationen an und erinnert an 15 erfolgreiche Jahre.